Home

Hey Mädel´s (oder ohhh Frauen), mal ganz ehrlich, ich bin immer wieder überrascht wie viele Frauen im Netz bloggen und uns immer wieder mit so vielen schönen Dingen inspirieren. Ich bin immer wieder sprachlos und absolut begeistert. Manchmal fühle ich mich dann ganz klein und denke hey,  ja Wahnsinn… also ich hechte immer nur den vielen Sachen hinterher, aber die zündende Idee kommt mir nicht… Ich bin eher immer der Nachmacher, wisst ihr was ich meine…? Ich erfinde nix Neues, aber muss ich das? Naja es wäre nicht schlecht aber ich kann es nicht…

Mein Leben ist ausgefüllt mit meinen Kindern und meinem Mann und und und….. und es ist gut so wie es ist. Ich wollte schon immer mal so einen Post schreiben, nicht damit ich mich klein fühle sondern um DANKE zu sagen, an all die Mädels und Frauen, die uns immer inspirieren und somit mich auf die tollsten Ideen bringen. Ihre Erfahrungen mit uns teilen und uns anregen auch was zu tun. Am liebsten würde ich Jeder einzelnen sagen, wie super schön das ist, und wie viel Arbeit sie sich machen und das ich mich freue das zu sehen…  Jede weiß, wieviel Arbeit das macht einen Blog am Leben zu halten, aber hey ich bin echt stolz drauf das machen zu können. Für mich ist es ein super Ausgleich hier auf meinem MINI Dorf zu sitzen und zu wissen, ich bin nicht die einzige die so verrückt ist nach Papier, Stanzen, Stempel und CO. Ganz zu schweigen von meiner Nähmaschine und meinen Stoffen, die noch still, in meinem Schrank schlummern. Manche Sachen bleiben einfach auf der Strecke, da sind die Kinder eben wichtiger. Ich sag nur Hausaufgaben… und selber will man ja auch mal die Seele baumeln lassen.

Frauen lieben Blumen

Irgendwie ist da noch ein Projekt, was noch nicht fertig geworden ist. Das liegt jetzt schon mehr als 3 Jahre ( mein kleiner ist eben 3 Jahre geworden ) im Schrank und wartet darauf endlich mal fertig gestellt zu werde. Ihr kennt das doch bestimmt auch, daß hoffe ich… lach* Das soll mal eine Decke werden ( Ich habe sie schon mal gemacht, vor langer Zeit, aber dann verschenkt, an meinen Neffen, ich weiß gar nicht wie ich mich davon trennen konnte…  )

Jedenfalls wollte ich euch mein Projekt mal vorstellen. Wie gesagt, ihr bekommt noch kein Bild wie es fertig ist, denn es ist noch nicht fertig, auch nicht morgen oder übermorgen. Und ganz ehrlich es ist auch nicht schlimm, irgendwann kommt der Tag, dann werde ich das alles zusammen nähen, die Vorarbeit ist ja schon gemacht worden.

Stecknadel Melilis

Und ich freu mich drauf, man kann sich doch auch auf das freuen, was man noch alles vor hat. Es muss nicht alles sofort sein, Vorfreude ist doch die schönste Freude… Ich wollte eigentlich damit sagen, es ist OKAY,  wenn man nicht perfekt ist und nicht alles sofort macht… Aber Lebensfreude, die sollte man behalten, sich inspirieren lassen von den super vielen, tollen Frauen da draußen. Welche uns so wunderschöne Sachen zeigen, uns vielleicht anspornen, doch mal was auszuprobieren und zu wagen…

seht ihr, nicht perfekt aber dafür selbst gemacht…. seht ihr, noch nicht fertig aber trotzdem schön…. mein Ziel…. dieses Jahr noch fertig zu machen ihr seid meine Zeugen, lach lach

Ich danke euch für´s lesen, ich bedanke mich auch, für eure lieben Kommentare, die ihr immer mal wieder unter meinen Post schreibt, ich freu mich jedesmal riesig, über jedes einzelne Wort. Ich drück Euch ALLE und ihr seht Perfekt ist nicht alles im Leben, aber wir machen es uns einfach schön… für uns perfekt

it´s six a clock

So Mädels, es ist so weit, kurz vor 18 Uhr… Abendessenszeit ist angesagt, denn meine Jungs sind das allerbeste in meinem Leben und die haben jetzt HUNGER…

Frauen lieben Blumen

Liebe Grüße und kommt gut durch die Woche, Eure nicht perfekte

ich war mal wieder schwach bei GreenGate aber nur ein ganz kleines bisschen… die zwei großen hatte ich schon aber die kleinen, süßen, mini mini mini Becherle mussten einfach noch mit zu mir und mit den kleinen Frühlingsblümchen ein Träumchen. habt einen schönen Sonntag, ganz liebe Grüße von mir und bis bald dann bestimmt auch […]

Continue Reading

Die Ferienzeit ging schnell vorbei, mit dem tollen Wetter war es ja auch richtig schön. Wir waren oft im Schwimmbad, mein Großer hat das Seepferdchen gemacht. Dieser Sommer hat es wirklich gut mit uns gemeint und somit konnte unser Gabriel bei schönstem Wetter schwimmen lernen. Ich bin richtig stolz auf ihn, er und die anderen […]

Continue Reading

Hui, wie schön ist Dresden. ich war bestimmt schon 30 Jahre nicht mehr da, und hab mich gleich wieder neu verliebt. Und die Frauenkirche wie man sie schon zwischen den anderen Häusern langsam erspäht, toll einfach nur toll, ich hatte Tränen in den Augen vor lauter Vorfreude und Neugier. Wir waren nur ein paar Stunden […]

Continue Reading

Eine Träumerin bin ich wirklich. Wie oft denke ich was wäre wenn… Wenn ich ein paar Kilos weniger hätte (davon träumt glaube ich fast jeder) ein Haus am Strand oder besser überhaupt ein Haus so ein kleines Holzhaus vielleicht in Pastell gestrichen mit so einer niedlichen Terrasse und mit einer Hängeschaukel in weiß. Hortensien vorm […]

Continue Reading