ah ja rosa, was soll ich sagen ich mag es einfach. Es ist wie Softeis. Selbst wenn der Tag draußen mal trüb ist die Farbe rosa macht ihn wieder frisch. Ich mag die Pastellfarben sowieso ich komme da auch nie daran vorbei. Ich lebe hier ja als einziges Mädel in meiner Familie. Da muss ich mich schon mal durchsetzen, damit ich hier zuhause nicht untergehe. Jetzt sind die Jungs noch klein, aber sie sollen gleich wissen das es nicht nur Blau und Rot gibt. Am besten Rot für die Mädchen und Blau für die Jungs, nee nee nicht mit mir, meine Männer müssen gleich mit Rosa, Hellblau, Mintgrün und Türkis groß werden. Und der ganz große (mein Mann) muss als Vorbild vorangehen, nur so ist es später eine Selbstverständlichkeit…. So hoffe ich
Aber jetzt erstmal mein rosa Buch, ich hatte damit ganz am Anfang schon mal begonnen, hatte es aber noch nicht fertig bekommen, dafür jetzt seht selber.

3 comments on “..und nun auch mal was für die Mädchen in rosa”

  1. Hey Carola,
    ich kenne das Problem, mit der Delle das sieht dann so aus als ob es nicht richtig rund ist, oder? ich mach das jetzt nur noch ganz langsam und hebe die Blätter an damit sie schön locker bleiben und die Ringe nicht festgehalten werden. hm schwierig zu erklären…
    Aber es ist immer sehr ärgerlich, man macht sich die ganze Arbeit und dann geht irgendwas schief beim zusammen biegen. aaaahhhhhh schrecklich
    Also wie gesagt, ich mach es jetzt immer ganz langsam und schaue genau zu ob sie schön zusammenfinden, und notfalls nochmal alles raus und nochmal neu einlegen, damit sie hinten auch schön anstehen und dann ein Gebet und hoffen das alles schön rund wird.
    Liebe Grüße Meli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.