Sterne gestanzt, gestempelt und geklebt, alles auf einmal. Auch wenn Sterne zur Weihnachtszeit nicht wegzudenken sind, begleiten sie mich doch das ganze Jahr über. Sie sind einfach immer sehr beliebt ob groß oder klein, jeder mag sie. Also hab ich heute die Stanze original so gelassen wie sie war ohne sie auseinander zu schneien. Denn so ist der Abstand zwischen den Sternen ganz genau, ohne wenn und aber. Somit kann ich schon fast wie beim Patchwork die Sterne zusammen setzten.

Sterne gestanzt, gestempelt und geklebt....

Ich habe dazu das goldene Crinkle Papier genutzt und vorher mit dem Sternen Stempel in gold gestempelt. Also sparsam war ich nicht, denn es sind sogar noch Sterne mit Strukturpaste im Hintergrund.

Da ich die Farbe von dem schönen Fedrigoni so mag, musste ich das als Grundkarte gleich nutzen, ein toller Kontrast zu meinen anderen Karten.  Dabei ist gleich noch ein Karte mit dem Lichterengel entstanden, auch mit einem Hintergrund aus Struktur Paste in Gold.

Lichterengel Erzgebirge

Ich finde die Farbe einfach grandios und passt ebenfalls zu dem Gold, einfach mal was anderes. Dazu etwas goldener Faden mit Perlen und fertig ist eine Weihnachtskarte.

Übrigens zeige ich euch beim nächstenmal noch mal Karte mit Petrol, ihr dürft gespannt sein.

Sterne, gestanzt, gestempelt und geklebt....

Falls ihr genauer hinschaut seht ihr den kleinen Engel der da oben am Rand sitzt, ist der nicht absolut niedlich?

Bevor er übersehen wird, der süße Spatz ist bei der Kreisengelstanze mit dabei. Außerdem noch mein Tipp für die Sternenstanze, lasst sie einfach zusammen, ehrlich gesagt finde ich das so perfekt. Somit verabschiede ich mich schon wieder, eine tolle Restwoche und vielleicht melde ich mich die Woche noch einmal, eure

 

 

4 comments on “Sterne gestanzt, gestempelt und geklebt”

  1. Meine liebe Meli, ich liiiiiebe, Sterne und bei uns gibt es auf jeden Fall einen Stern in jedem Raum. Deine Werke sind mal wieder ein Traum. Aber wie du das mit dem Stern gemacht hast,das er verschiedene Farben hat,das musst du mir noch mal erklären. Der schöne Hintergrund und der kleine süße Engel passen perfekt zu deiner Karte. Deine zweite Karte mit dem petrol farbenen Papier finde ich total klasse. Eine wunderschöne Farbe die perfekt mit Gold harmoniert. Ganz toll der Hintergrund mit den goldenen Flocken. Ich schicke dir ganz viel Wärme zu dieser kalten Jahreszeit. Ganz liebe Grüße deine Melli aus dem Norden.

    • Meine liebe Melanie,

      ach deine Kommentare sind immer Balsam, ich danke dir sehr dafür, das mit dem Stern ist ganz einfach, das erkläre ich dir in 10 Sekunden mal am Telefon 😉
      Die Farbe petrol ist wirklich toll, und mal was anders zu den restlichen Karten,
      Ich sende dir ganz viele Liebe Grüße in den Norden, deine Meli aus dem Süden

  2. Sterne sind schon was Tolles und ich mag sie auch das ganze Jahr über.
    Super Idee, die Stanzformen mal zusammen zu lassen, ein toller Effekt entsteht so.
    Aber auf so eine simple Idee muss “Frau” erst mal kommen :))
    Die zweite petrolfarbene Karte ist der Knaller. Wahnsinn wie das Gold erstahlt.
    Hier hast Du wieder ein geschicktes Händchen mit Fingerspitzengefühl für Farbe gezeigt :))
    Liebe Grüße
    Sabrina

    • Liebe Sabrina,

      ja manchmal muss man einfach mal machen… so entstehen oft Dinge an die man selber gar nicht gedacht hätte.
      Dieses Weihnachten steht wirklich auf goldigen Füßen, aber irgendwie kann man gar nicht genug bekommen ich bin voll auf Gold eingestellt….
      Aber zu Weihnachten kann man es ja auch mal übertreiben… oder???

      ganz Liebe Grüße, die Meli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.