Da endlich der Frühling bei mir angekommen ist, nämlich in Papierform, musst ich sofort was draus basteln. Besser gesagt eine Karte für einen Gärtner, dass sind eindeutig die glücklichsten Menschen. Denn so heißt es doch immer, Gärtner Glück. Aber warum ist der Gärtner immer der Mörder? In den alten schwarz & weiß Filmen war es doch so, grins

Gärtner Melilis Lieblingspapier Carta Bella Spring Market i love love love it, Envelope Punch Board damit lassen sich so toll Briefumschläge machen!!!

Ich hoffe doch das dieser Gärtner wirklich glücklich ist und kein gemeines Monster, sonst hätte er meine so liebevoll gestaltete Karte nicht verdient. Immerhin ist es ja so, durch das Arbeiten in der Erde sollen ja Glückshormone frei werden. Deswegen heißt es, das Garten Arbeit glücklich macht.

Jedoch kann ich das nicht 100 % unterschreiben, denn meine Liebe zu den Schnecken und gefräßigen Käfern ist, wie soll ich sagen sehr getrübt. Kurzum ich habe mörderische Gedanken, ich sag´s doch, der Mörder ist immer der Gärtner, grins oder doch die Köchin?

Daher ist meiner Liebe zu dem tollen Carta Bella Papier immer ungetrübt! Es ist ein Traum, mein Herz schlägt höher, wenn ich die wundervollen Designer Papiere in der Hand halte. Die Struktur und die Stärke ist wie das Papier von Charlie und Paulchen. Deswegen mag ich es so, ich mag auch mein Aquarell Papier, weil es eben die gleiche Struktur besitzt, ich schreibe sogar gerne darauf. Obwohl es überhaupt nicht glatt ist, so hat eben jeder seinen Tick.

Gärtner Melilis Lieblingspapier Carta Bella Spring Market i love love love it, Envelope Punch Board damit lassen sich so toll Briefumschläge machen!!!

Mit meinem Envelope Punch Board, habe ich schnell einen Umschlag dazu gezaubert. Ist er nicht traumhaft schön? Ich will mich ja nicht selber loben, aber ich finde das Set zusammen so wunderschön, würde ich am liebsten selber behalten. Mit anderen Worten, ich brauch auch eine Gärtner Glück Karte!

Weiterhin habe ich noch eine Hasen Karte gebastelt, war so im Element.

Melilis Lieblingspapier Carta Bella Spring Market i love love love it, Envelope Punch Board damit lassen sich so toll Briefumschläge machen!!!

Außerdem sieht mein Hase aus, wie ein Schokoladenhase, oder? Also ich finde er hat Schokoladen Potenzial! Dazu einige Schichten an Transparentpapier, Sisal und Designerpapier, Band und Öse, fertig ist meine Karte.

Jetzt hab ich Hunger auf Schokolade, also geh ich mal wieder auf Schokoladen-Suche. Hierzu habe ich euch aller Bilder gezeigt, mit dem traumhaften Papier von Carta Bella, Spring Market.

Auch wenn ich euch nicht verführen will, aber hey, ich liebe dieses Papier. Anders gesagt, ein traumhaftes Frühlingpapier, ich bastel gleich weiter und sende euch ganz liebe schokoladige Frühlingsgrüße, eure

 

10 Comments on Eine Karte für Gärtner im Glück, mit einem Umschlag dazu

  1. Also, da kann ich dich beruhigen und muss dich sehr loben: Dieses Kartenensemble ist richtig, richtig toll geworden!!!
    Und ja, der Hase hat eindeutig Schokopotential.
    Schönen Abend dir!
    Liebe Grüße
    Nicole

  2. Liebe Melanie … ich habe so gelacht bei deinen mörderischen Gedankengängen!! Dann bin ich offenbar auch ein Mördergärtner… vielleicht kriegen wir ja eine Gemeinschaftszelle *kicher*…
    Und dann bestechen wir die Wärter mit deinen zauberhaften Karten, das wird was ;))…
    Spaß beiseite… die Gärtnerkarte behielte ich auch, die ist sooooooo schön 😍😍
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    • Liebe Käthe,

      jaaaa ich muss zugeben das ich so manchmal böse Gedanken hege, aber am Ende bin ich doch friedlich, ich bin nicht so der Gift Mixer.
      Aber wenn am Abend die Horde angekrochen kommt, bekomme ich echt Angst. Ich habe mich nun einfach auf Blumen beschränkt und lasse die anderen Sachen einfach weg,
      ist der Salat ja doch nur für die Schnecken und nicht für mich. Sonst ärgere ich mich ja nur schwarz hi hi
      Wobei der Gedanke an eine Gemeinschaftszelle mit noch einer Bastel Verrückten, hm das wäre echt ne Überlegung, grins da hätten sich zwei gefunden hi hi

      ganz Liebe Grüße, die Melanie

  3. Nun, ich habe ja dein Kärtchen schon geherzt;) Das blumige Papier ist wirklich toll! Und so schön wieder, was du daraus gemacht hast!

    Es grüßt dich herzlich, Conny

  4. Meine liebe Meli aus dem schönen Süden, ja, der Gärtner ist meißtens der Mörder und soll ich dir was verraten? Ich sterbe ja für die tollen alten Filme von Agatha Christie. Ich könnte sie immer und immer wieder anschauen. Deine bezaubernde Karte erinnert mich an die tollen alten Filme von Agatha Christie. Tolle Landschaften und tolle Gärten. Ich würde da gerne wohnen, obwohl es ja in England immer viel regnet. Jetzt machst du mich echt schwach mit deiner tollen Karte. Brauche ich das Papier auch? Hmmmm? Na bestimmt! Gartenarbeit ist ja auch nicht wirklich was für mich. Das ganze Unkraut würde doch sogar einen Atomkrieg überstehen oder? Das ist das, was mich im Garten immer auf die Palme bringt. Ansonsten gehe ich gerne in den Garten. Erdbeeren ernten und so. Ich schicke dir ganz liebe Grüße aus dem Norden wo es heute frühlinghafte Temperaturen gab. Deine Melli

  5. Liebe Meli,
    was Dir so im Kopf herumschwirrt, wenn Du an Garten denkst!
    Und Du hast ja so recht! Gärtnern ist oft mörderisch: Schnecken töten, Pestizide, Mäusegift …
    Wie gut, daß uns Dein Set dann doch die schönen Seiten eines Gartens zeigt: bunte Blumen, grüne Ranken!
    Die Karte und der Umschlag sind sehr sehr schön geworden. In Bezug auf Garten mag ich diese romantische, fast schon britische Anmutung sehr.
    Fein gemacht!
    Ganz liebe Grüße
    Gesa

    • Liebe Gesa,

      schuld daran war ein Ohrwurm, dieses Lied von Reinhard Mey, der Mörder ist immer der Gärtner!
      Keine Ahnung warum mir dies grade eingefallen ist, aber das bekomme ich dann auch nicht so schnell aus dem Kopf hi hi.
      Da ich ja immer spontan schreibe und oft einfach so aus dem blauen heraus, schreibe ich auch oft manchmal so ein Blödsinn.
      Da schwirren wirklich manchmal komische Sachen im Kopf, ohh jeee
      Ja so bin ich…. trotzdem habe ich in der Tat mörderische Gedanken wenn die kleine Gartentiere meine ganze Arbeit wegfressen.
      Naja ich habe das essbare Zeugs einfach weg gelassen und konzentriere mich lieber auf meine Blumen.
      Ich habe letztes Jahr zwei Rosen gepflanzt und hoffe das sie gut über den Winter kommen, denn wir sind hier auf der rauen Baar da ist es eben immer etwas kälter…
      Eigentlich gar nicht mein Klima, aber dafür wohne ich hier auf eine Dorf mit ganz viel Sonnenstunden, als wenn schon auf der rauen Baar, dann hier wo ich bin, grins

      also keine Angst, ich bin kein Freund von irgendwelchen Giften oder Pestiziden, also alles im Grünen Bereich…

      Liebe Grüße, Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere