Die Ferienzeit ging schnell vorbei, mit dem tollen Wetter war es ja auch richtig schön. Wir waren oft im Schwimmbad, mein Großer hat das Seepferdchen gemacht. Dieser Sommer hat es wirklich gut mit uns gemeint und somit konnte unser Gabriel bei schönstem Wetter schwimmen lernen. Ich bin richtig stolz auf ihn, er und die anderen Kinder in seiner Gruppe haben das richtig toll gemacht. Auch ein dickes Lob an unsere Schwimmlehrer, die mit Engelsgeduld und viel Einfühlungsvermögen den Kindern das Schwimmen beigebracht haben, ihnen gilt ein dickes Dankeschön.
Das größte Ereignis war natürlich die Einschulung, keine Ahnung wer aufgeregter war, wir Eltern oder er? Es war ein toller Tag, auch die Schule hat ein schönes Programm auf die Füsse gestellt, somit war der Schulstart ein schönes Erlebnis für unseren Schulanfänger. Und schon ist die erste Woche rum, sogar mit Hausaufgaben, und Elternabend, ein neuer Lebensabschnitt für uns alle.
Bei dem ganzen Stress, sehne ich unseren Teich herbei, den wir in meiner Heimat privat nutzen können zum grillen, angeln und entspannen. Das ist immer eine nette Abwechslung und genau das richtig zum ausruhen und abschalten. Schade das unsere ganze Familie so weit verstreut ist, aber um so schöner ist es dann, wenn alle mal wieder aufeinander treffen, bei einem Grillabend mit selbst geangeltem Fisch.

Keine Angst der Frosch ist nicht auf dem Grill gelandet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.