Nachdem mein letzter Post hier, euch schon heiß gemacht hat für den Herbst, kommt nun eine Abkühlung. Wenn ihr Lust habt auf ein Erdbeereis, bitteschön hier ist es. Unser Team Blog Hop steht wieder an und ich dachte ich hole schnell nochmal den Sommer zurück. Deshalb eine kleine Erfrischung, mit kleinen Deko Details. Genauso wie ich alles gerne aufhübsche, wird auch mein Eis gepimpt.

Inzwischen wisst ihr bereits das ich mein Eis selber mache. Weil es so ehrlich ist: Obst, Sahne & Puderzucker fertig. Ehe man sich versieht ist es fertig und es ist einfach ein Genuss. Ich kann es nicht oft genug sagen, macht euer Eis selber, ihr bestimmt was drin ist. Ob ihr Milch oder Joghurt dazu nehmt, liegt ganz an euch. Ich püriere das Obst vorher, damit es schön cremig wird. Ich habe keine richtige Eismaschine, nur das Zusatzteil für die KitchenAid, das geht schnell, denn in 15 -20 min ist es schon fertig. Das Erdbeereis steht bei uns auf dem 1. Platz.

Erdbeereis, Erfrischung für die Zunge

Aus dem Grund, habe ich einen großen Vorrat an Erdbeeren im Tiefkühler, in unser Dorf kommt immer der Erdbeermann. Ein netter alter Mann mit seinem Auto voll mit Obst. Hierzu muss ich sagen, ich bin total altmodisch, ich kaufe gerne bei ihm ein, hey er fährt bis zu Haustür, was will ich mehr. Das heißt aber auch, ich habe keinen Plan wann er vorbei kommt, das ist reine Glücksache. Aber bis jetzt hat es echt immer geklappt. Darum kaufe ich gleich große Mengen und fülle die geputzten Erdbeeren in kleine Tüten, ca 250 gr. weise ab. Dann passt es genau für eine Portion Eis, meistens bleibt auch nicht´s übrig, wie auch. lach

Erdbeereis, Erfrischung für die Zunge

Falls doch mal ein Rest bleibt, friere ich es in meine geliebten Weck Gläser wieder ein, es muss aber nicht lange warten. Ist doch klar, oder Augenzwinkern.

Die Deko ist schnell gemacht, ausstanzen, kleben und vielleicht noch ein Stempel darauf fertig. Nachdem der Katalog raus kam, freute ich mich schon auf die neuen Stanzen. Auch wenn ich dekorieren liebe, aber beim Essen muss es schnell gehen. Sonst schmilzt mir ja noch alles weg. Deswegen sind die Stanzen  meine großen Favoriten und für schnelle Sachen perfekt geeignet.

Erdbeereis, Erfrischung für die Zunge

Na ich hoffe doch, ich konnte euch den Sommer nochmal zurückholen, schaut schnell bei meinen Stampin´Up Mädels vorbei, ich bin schon gespannt was sie so gezaubert haben. Hier geht´s zurück zur Mirjam oder vor zur Constanze

Viel Spaß und eine sonnige Woche, eure

11 comments on “Team Blog Hop Nr. 7 Erdbeereis Erfrischung für die Zunge…”

    • Liebe Ruth,

      ich danke dir für deinen Lieben Kommentar und freue mich immer wieder über deinen Besuch…

      Sommerliche Grüße zurück, Melanie

  1. Ich weiß nicht was ein größerer Augenschmaus ist… deine Bilder oder das Eis !!! Wunderbar!!
    Und mit dem Selbermachen bin ich ganz bei dir… es gibt nichts besseres ❤️
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    • Liebe Katrin,

      wir sind vielleicht mal Genießer ob Erdbeeren oder Kirschen wir verarbeiten alles, ihr müsst euch das mal anschauen was die Liebe Katrin da gezaubert hat…. malen mit Kirschsaft, irre gut

      Liebe Grüße Melanie

  2. Du kannst zaubern! Mit Deinem wunderbaren Beitrag hast Du uns gestern den Sommer zurückgeholt und uns 28 Grad beschert. Lieben Dank dafür *zwinker*.
    Sommerliche Grüße Katrin

    • Liebe Katrin,

      da sagst du was und heute auch nochmal so heiß, ohne Eis würde ich das gar nicht überleben…

      Sommerliche Grüße zurück, die Melanie

  3. Meine liebe Melanie, du bist überhaupt nicht altmodisch und wenn, dann bin ichs auch. Ich habe letztes Jahr von meiner Ma einen Thermomix geschenkt bekommen und mache natürlich auch das Eis selbst. Nur 250 Gramm reichen bei uns leider nicht ( wir sind nur zwei), die futtert mein Mann schon allein weg…lach. Mit Mangos ist das Eis übrigens auch der Hit. Die Erdbeeren ernte ich bei uns im Garten immer selber. Aber ich muss gestehen, so schön habe ich unser Eis noch nie dekoriert. Ganz toll, mit den Paperstraws und den gestanzten Erdbeeren,farblich wieder ein echter Augenschmaus. Von den tollen Fotos will ich gar nicht sprechen, du Künstlerin. Vielen Dank für deinen Beitrag, du hast mir gerade den Tag versüßt. Liebe sommerliche Grüße Melli

    • Liebe Melanie,

      deinen Mann kann ich nur zu gut verstehen, bei solch leckerem Eis würde ich normalerweise auch richtig reinhauen…
      Aber ich muss ja meinen Jungs noch was übrig lassen…. hi hi
      Das mit der eigenen Ernte hab ich aufgegeben, die Schnecken haben mich so schrecklich genervt das ich kapituliert habe. Sie haben gewonnen, deswegen kaufe ich meine Erdbeeren. An einen Abend habe ich mal über 40 Schnecken gezählt…. und mit allen Tricks habe ich gearbeitet aber irgendwie fanden sie immer gerne zu mir… ahhhh iiiii
      Ich danke dir für dein Lob das geht ja runter wie Öl, dabei muss ich gestehen das ich nur eine ganz kleine Kamera habe, nix besonderes… wenn ich einmal groß bin dann wünsche ich mir einer richtige, aber das geht noch ne Weile… 😉 Das ist so wie mit einen Thermomix, lange träumt man davon und irgendwann ist der richtige Moment da, dafür sind doch Träume da… du hast ja eine tolle Mama, ein Wahnsinns Geschenk.

      Liebe Grüße hier aus dem Süden, die Meli

  4. Hey Meli,
    hmmmmm wie lecker! Ich mache auch oft unser Erdbeereis selbst, meist mit Joghurt… Es schmeckt wirklich köstlich und ist schnell gemacht, wie du sagst. Deine Deko ist allerdings unschlagbar! 🙂
    LG Carola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.