Craft

zarte Schneeglöckchen, dabei schlummern sie noch…

11. Januar 2019
zarte Schneeglöckchen

Naaa, seid ihr fleißig am Schnee schieben? Hier hat es einiges runter gelassen und selbst jetzt schneit es fleißig weiter. Kaum zu glauben das da irgendwann die kleinen Schneeglöckchen zum Vorschein kommen. So zart und zerbrechlich sie doch sind. Da ich mit hellgrünen transparentem Papier gearbeitet habe, sind selbst meine Papier Schneeglöckchen total zart das ich sie kaum aufs Foto bekommen habe.

zarte Schneeglöckchen

Sehr sehr zart ist auch der Kranz drum rum, in weiß und grün. Also eine ganz leichte Karte…

Dazu noch kleine transparente mini Anhänger mit viel Glück und fertig ist eine hübsche kleine Karte. Ich mag den Lagen-Look, das macht einfach Spaß mit unterschiedlichen Farben und Materialien zu spielen, zumal ich hier mit zwei Kränzen gearbeitet habe.

Ich bin schon ganz gespannt ob sich in meinem Garten auch ein paar Schneeglöckchen versteckt haben. Denn das weiß ich ja nicht, ist mein erster Januar im neuen Haus, hört sich komisch an, oder? Aber sollten da keine sein werde ich bestimmt nach helfen und Schneeglöckchen pflanzen und Märzenbecher dürfen da auch nicht fehlen, ahhh ich freu mich schon auf den Frühling merkt ihr es…

zarte Schneeglöckchen

Trotzdem finde ich den Schnee jetzt auch ganz bezaubernd, wie er alle Bäume und Hecken abdeckt, wie Zuckerguss und wenn die Sonne scheint das Glitzern zum Vorschein kommt, ist doch herrlich, oder? So ihr Lieben, ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und lass euch ganz liebe Grüße da, eure

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Nicole 11. Januar 2019 at 23:06

    Liebe Meli,
    nicht zu übersehen, dass du dich auf den Frühling freust. Die Schneglöcken sind ja die Vorboten.
    Ich bin gespannt, ob du im Garten welche findest.

    liebe Grüße
    Nicole

    • Reply melilis 13. Januar 2019 at 18:59

      Jaaaaa klar freu ich mich auf den Frühling, es geht bergauf hat man das Gefühl, es wird ja schon etwas schneller heller jeden Tag etwas mehr…
      Ich drück dich, liebe Grüße die Meli

  • Reply Katrin79 12. Januar 2019 at 4:43

    Liebe Meli,
    Schneeschaufeln ist hier kaum nötig und das im Schwarzwald?!? Für eine Runde Schlittenfahren hat es aber zum Glück gereicht. Die Kinder waren glücklich. Für mich dürfte der Frühling auch jetzt, sofort durchstarten. Ich liebe es, wenn die Farben in der Natur wieder zum Vorschau kommen.
    Deine bezaubernde Karte erinnert mich an dünnes, zerbrechliches Glas. Man kann regelrecht den Frost hier spüren. Super gewerkelt.
    Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Blümchensuchen im eigenen Garten. Katrin

    • Reply melilis 13. Januar 2019 at 18:58

      Meine Liebe Katrin,
      ich danke dir für deinen so netten Kommentar, ich glaube ich liege ein paar Meter höher deswegen haben wir hier einfach mehr Schnee.
      Und der Januar und Februar sind nun mal die Schnee Monate. Für die Kinder ist die Freude bestimmt groß wenn der Schlitten rausgeholt werden kann, ist doch toll auch wenns nur wenig und kurz war, besser wie gar nix…
      Ich hab mich riesig gefreut von dir zu lesen, Dankeschön die Meli

  • Reply Straub 12. Januar 2019 at 8:02

    Liebe Melli,
    so zart ist Deine Karte. Bin total begeistert, da ich doch sehnsüchtig auf den Frühling warte.

    Es grüßt Dich Nadine aus dem schneereichen Süden

    • Reply melilis 13. Januar 2019 at 18:53

      Ein bisschen geht es noch aber die Vorfreude ist doch das Schönste….
      Ich danke dir für deinen Kommentar
      die Meli

  • Reply Sonja Fischer 13. Januar 2019 at 19:48

    Ich warte hier auch schon so sehnsüchtig auf den Frühling und die ersten Boten. Aber das dauert leider noch ein bisschen. Bei uns regnet und stürmt es…Aber solange es draußen noch Winter ist, holen wir uns den Frühling einfach aufs Papier! Deine Schneeglöckchen sind echt ein Träumchen! So zart und filigran – wunderschön!
    Ich schick dir liebe Grüße aus Niederbayern,
    Sonja

  • Reply Käthe 15. Januar 2019 at 8:59

    So wunderschön zart… ach ich liebe es, wenn du so mit den Sachen spielst ?
    Schnee haben wir bisher nur in drei bis fünf Flöckchen gesehen *lach*… dafür ist es hier windig, nass und kalt. Der Schlitten liegt immer noch auf dem Dachboden… nun ja ? man muss halt nehmen wie es kommt.
    Ich drücke dir die Daumen, das in deinem Garten Schneeglöckchen und Märzenbecher schlummern, für mich sind das mit die schönsten Frühlingsboten ?

    Ganz lieben Gruß
    Käthe

  • Leave a Reply