Month: September 2017

Huch was ist denn jetzt los? Nachdem ich so viele liebe Mails von euch bekommen habe, mit immer wieder der gleichen Frage. Wie machst du denn deine tollen Fotos? Hierzu muss ich gestehen, so toll sind sie nun auch wieder nicht. Ich kenne ja genügend andere Blogs mit so tollen Hammerfotos, dass ich davon Meilenweit entfernt bin. Im Grunde genommen gebe ich offen zu, ich kann gar nicht fotografieren. Neeee, echt im Ernst, das was ich mache ist nicht richtig fotografieren. Ich hab einfach nur Glück eine Kamera zu haben, die das für mich macht, meine Nikon J5.

Nikon S1 Nikon J5 by Melilis Blog

Ich habe mit meinem Blog angefangen, einfach nur so, weil ich Lust darauf hatte. Folglich brauchte ich Fotos, ein Blog ohne Fotos geht ja nicht wirklich. Also habe ich begonnen mit meinem Handy Fotos zu machen, siehe hier oder hier diese Beiträge sind damals mit meinem Handy entstanden. Anfangs habe ich die Bilder mit dem üblichen Bearbeitungsprogramm vom Handy bearbeitet. Die Collagen habe ich mit Moldiv erstellt, eine kostenlose App. Auch wenn ich dies jetzt nicht mehr nutze, fand ich es damals nicht schlecht.

Nikon S1 Nikon J5 by Melilis Blog

Schließlich wollte ich mehr, ein typisches Meli Prinzip, mehr zu wollen. Danach haben wir uns eine kleine Kamera zugelegt, die Nikon S1. Diese sollte klein sein, einfach so zum mitnehmen. Aber das ging nicht lange gut, da ich mehr wollte. Danach kam meine Nikon J5, mit der ich alle meine letzten Post´s fotografiert habe. Wir wollten damals bei der gleichen Marke bleiben, damit wir die Objektive der S1 weiterverwenden konnten. Immerhin sprechen wir hier von erschwinglichen Kameras, nicht von Profi Ausrüstung. Mein Glück ist, dass sie leicht zum einstellen ist, mit Touch Display für mich als ungeduldiger Mensch eine tolle Sache. Allerdings habe ich so das Fotografieren auch nicht gelernt. Ich habe zwar ein bisschen hier und ein bisschen da rum gedreht, aber verstanden habe ich es nicht. Weshalb auch, die Fotos waren gut und es ging schnell.

Inzwischen bin ich durch das ausprobieren natürlich schon schlauer geworden, ich weiß warum der ISO wichtig ist, die Belichtung und und und. Jedoch reden wir hier immer noch von Anfänger Wissen. Aber ich kann jedem nur ans Herz legen es auszuprobieren. Seid geduldig mit euch. Ich finde es witzig, wenn ich meine alten Posts sehe und dabei merke, wie ich mich entwickelt haben. Zwar blogge ich unheimlich gerne, aber es ist ein Hobby und es bleibt ein Hobby. Für mich ist es eine Abwechslung vom Alltag als Mama. Dabei setzte mich mit der Technik auseinander, um nicht stehen zu bleiben. Ebenso kann ich meine gebastelten Sachen mit euch teilen, wobei eine so nette Community entstanden ist. Schön ist es, das ich ganz viele nette Menschen dabei entdecken durfte.

Nikon S1 Nikon J5 by Melilis Blog

Dennoch kann ich euch jetzt nicht raten eine Nikon zu kaufen, da Nikon die Nikon 1 Serie eingestampft hat. Aber, es gibt viele kleine Einsteiger Kameras, mit denen man einfach mal ausprobieren kann. Während ich beim fotografieren mit meiner Kamera immer wieder an meine Grenzen gekommen bin, wurde mir klar ich ich will mehr. Ich will es richtig lernen, verstehen warum das eine mit dem anderen zusammen hängt, wissen was alle Abkürzungen bedeuten usw.

Nikon S1 Nikon J5 by Melilis Blog

Auch wenn es eine Weile geht, bis ich das alles im Kopf habe. Seid geduldig mit mir, ich bin es auch mit mir. Im Alter habe ich gelernt entspannter an die Sachen ran zu gehen – welch Weise Worte lach lach. Allerdings heißt das jetzt nicht das meine Fotos schlagartig besser werden. Wie gesagt, ich werde weiterhin einfach üben, üben, üben. Auf jeden Fall, macht mir das fokussieren richtig viel Spass und eine Erleuchtung meiner Bilder war das spielen mit der Belichtung, probiert es einfach mal aus. Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick geben und dabei auch zeigen, das ich kein Held bin im fotografieren. Anders ausgedrückt seid ihr wahrscheinlich schlauer als ich, was das fotografieren betrifft. Aber ich bleibe dran und will besser werden. Dass ist mein Ziel. So ihr lieben genug erzählt, ich wünsche euch eine tolle Woche und das nächste mal wieder kreativ, eure

Apfel Green Gate Liebe

Endlich ist es so weit die Äpfel fallen von den Bäumen, Apfelkuchen, Apfelmus, Apfelkarten…. hä Apfelkarten, ja na klar und fast 1 zu 1 kopiert von hier, (ein mega toller Blog, allerdings nicht mehr weitergemacht worden, sooo schade, ich hab mich gleich verguckt in ihre Karten). Genauso dachte ich muss ich es auch machen, Karten in […]

Continue Reading