Month: Juli 2017

Juuuhhhh Miami… lang lang ist es her, gute 10 Jahre, viel zu lang aber damals noch ohne Kinder. Warum ich an Miami denke? Na das Liegt eindeutig an dem Flamingo, der lässt mich an Miami denken und da gehört er für mich auch hin. Hier habe ich nochmal eine Karte gebastelt im Flamingo Look. Diesmal eine Mischung aus den letzten zwei Karten… hier 1 und hier 2

Welcome to Miami

Auch bei dieser Karte hab ich wieder Vollgas gegeben…  es wurde alles benutzt was ich da hatte, von Stampin Up bis Charlie & Paulchen   ist wirklich alles dabei. Die Feder musste wieder dabei sein, macht man ja sonst nicht so oft. Federn an Karten sind ja eher selten aber hier passt sie einfach so cool dazu.

Die Stanze von SU ist endlich bei mir angekommen und somit hab ich sie gleich mit benutzt, mal eine alternative zu meiner kleinen Fähnchen Stanze…

Solch eine Karte könnte ich mir gut als einen Party Einladung vorstellen, mit tollen frische Cocktails und toller Musik, eben wie im Urlaub… Es gibt so viele leckere Cocktails, egal ob mit oder ohne Umdrehung. Frische Beeren rein vielleicht sogar gefroren Beeren, dann bleibt der Drink auch gleich richtig frisch.

Da kommt mir gleich der Gedanke an Eis… hier ein Erdbeereis mit Joghurt das passt so Farblich perfekt dazu. Ich hab euch, noch eine Tipp. Da ich in letzter Zeit mit Struktur Mouse und Farbspray spiele und ich nicht immer so viel Zeit habe. Bereite ich immer kleine Sachen schon vor. Ich besprühe das Papier schon in verschiedenen Farbtönen ein, oder ich bereite die Struktur Karten schon vor. Dabei können sie in Ruhe trocknen und kommen dann zum Einsatz, bis ich wieder ein paar Minuten Luft habe. Und immer warten, bis das Zeug trocken ist oder mit dem Fön rumhantieren hab ich dann nie Lust.

Außerdem musste ich dann noch Eis machen, die Farben haben mich dazu gebracht. Nicht das ihr jetzt denk ich bin verfressen. Übrigens die Eistüten hab ich nicht selber gemacht. Obwohl ich am überlegen war. So ein dünnes Dänisches Eiswaffeldingsda wäre doch perfekt. Aber hey, meine Küche ist nicht mehr Aufnahmefähig. Wie gut das es auch sowas im Supermarkt zu kaufen gibt. Vielleicht sollte ich die Oma mal fragen, ob sie nicht Lust hätte Eiswaffeln herzustellen.

Vorbereitung für Karten

Sie bekommt dafür auch ein Eis, mit nur 4 Zutaten. Erdbeeren, Puderzucker, Joghurt und Sahne, hmmmmm lecker schmecker… Ich kann euch das nur an Herz legen, euer Eis selber zu machen, einfach perfekt. Eigentlich wollte ich euch nur meine Karte zeigen aber nein, die Meli muss immer wieder übertreiben, ich komme wie immer von ein zum anderen….   SORRY

Welcome to Miami

Ich schneide meine Karten immer so, das sie vorne kürzer sind und hinten länger, damit das Tap nicht absteht. Das mach ich immer, wenn ich an der Seite ein Fähnchen oder wie hier ein Tap dran mach.

So Lady´s das war es mal wieder von mir. Ich wünsche euch eine tolle Woche mit viel Lebenslust und guten Drinks und frischen Beeren am besten gut gekühlt. Hier wird noch etwas weiter geträumt, vom schönen Florida, mein Flamingo hilft mir da sehr, denn es ist einfach Urlaubsfeeling pur, mit tropischen Flair…

Welcome to Miami

ich sag bye bye eure

 

 

Tropisch, mit Hibiskus & Monstera Blätter by Melilis

Einen schönen Montag Morgen wünsche ich euch, heute gibt es was frisches auf die Augen. Mit einer dezenten Hibiskus Blüte, grünen Monstera-Blättern und vielen Experimenten, mit Stempel und Strukturpaste. Ich glaube, dieses Tropische Thema liegt mir besser als ich je gedachte hätte. Ich hatte so Lust auf Strukturpaste und brauchte dazu noch Schablonen, kennt ihr […]

Continue Reading

Flamingos Flamingos Flamingos by Melilis

Wow, seht ihr meine erste Flamingo Karte, ich bin total happy. Die Farbe ist der Knaller und das Papier ein Traum. Ich liebe das Fedrigoni von Charlie und Paulchen, es ist so schön stark und fest kein dünnes Papier sondern einfach perfekt. Die leichte Struktur gibt dem Papier die besondere Griffigkeit und lässt es somit […]

Continue Reading