Hallo Mädels ich habe im Instagram ein ganz schnelles Rezept für Brötchen gefunden. Das möchte ich noch mit euch teilen weil ich das Rezept super praktisch und sehr schnell zu machen fand.

Rezept

1/2 Würfel Hefe in 350 ml lauwarmem Wasser auflösen

350 gr. Weizenmehl, 150 gr. Roggenmehl, 2 TL Salz und alles verrühren – direkt in der Schüssel lassen und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Morgen mit einem Löffel ca. 9 Kleckse auf dem Backblech mit Backpapier verteilen (kein Brötchen formen einfach nur aufs Blech).

Dann mit Mehl bestäuben und bei 250 °C  20 Minuten backen – Fertig.

Und so sieht es dann aus

gar nicht mal so schlecht und sie schmecken genau so wie sie aussehen, hmmmm lecker. Meine Freundin mein das ist so ähnlich wie ein altes Tupperrezept, naja egal ich finde es super, da es am Abend wirklich keine Arbeit macht und am morgen eben auch nicht das ist super schnell erledigt. Ich hole den Teig aus dem Kühlschrank, mach den Ofen an auf 250 C dann decke ich den Tisch oder verschwinde kurz ins Bad, dann Backpapier auf´s Blech, den Teig wirklich einfach nur so drauf in ca 9 gleiche Teile, am besten sehen sie aus um  so komischer der Klecks aussieht wegen der Kruste wahrscheinlich…. probiert es einfach aus

also euch viel Spass beim nach backen bis bald eure

melilis_autumn